Sie befinden sich hier: Home / News / Zulassung für Circuit® SyncTec erhalten

Zulassung für Circuit® SyncTec

 

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass wir auf Grundlage von Art. 29 der VO (EG) Nr. 1107/2009 für Circuit® SyncTec (300 g/l Metazachlor + 40 g/l Clomazone)

eine Zulassung zur Unkrautbekämpfung in Winterraps bekommen haben.

 

Die Zulassung endet am 31. Oktober 2019.

 

Nachfolgend wird das Anwendungsgebiet beschrieben:

 

Schadorganismus/Zweckbestimmung: Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter, Gemeiner Windhalm, Einjähriges Rispengras

Pflanzen/-erzeugnisse/Objekte: Winterraps

Einsatzgebiet: Ackerbau

Anwendungsbereich: Freiland

Anwendungszeitpunkt: Vor dem Auflaufen, Herbst

 

Maximale Zahl der Behandlungen

- in dieser Anwendung = 1

- für die Kultur bzw. je Jahr = 1

 

Anwendungstechnik: spritzen

 

Aufwand:

- 2,5 l/ha in 200 bis 400 l Wasser/ha

 

Wartezeit: F

 

Circuit® zeichnet sich durch eine neue Mikroverkapselungstechnologie aus. SyncTec = syncronized technoloy ist die gemeinsame Mikroverkapselung mehrerer Wirkstoffe,

in diesem Fall von Clomazone und Metazachlor.

 

Durch die gemeinsame Mikroverkapselung hat das Produkt folgende Vorteile: 

  • Kraftvolle Wirkung gegen die wichtigsten Problemunkräuter

  • Verträgliche und sichere Clomazone-Formulierung durch Mikrokapsulierung

  • Lange Wirkungsdauer

  • Wirtschaftliche Lösung

     

Es werden folgende Anwendungsbestimmungen gemäß § 36 Abs. 1 S. 1 PflSchG festgesetzt:

 

Allgemeine Anwendungsbestimmungen Erklärung
NT 149 Monitoring im Umkreis von 100 m – 1 Monat
NW 468 Anwendungsflüssigkeiten dürfen nicht in Gewässer gelangen
NG 346-1 Max. 750 g/ha Metazachlor innerhalb von 3 Jahren
NT127 Temperaturauflage
   
Anwendungsbezogene Anwendungsbestimmungen  
NT145 mindestens 300 l/ha Wasser + 90% Düse
NT146 Fahrgeschwindigkeit max. 7,5 km/h
NT152 Anwendungsplan
NT153 Nachbarn informieren, falls diese eine Unterrichtung fordern
NT154 Abstände zu u.a. Ortschaften, sensible Anbaukulturen 20 m*
NW706 Run off  (20 bewachsener Randstreifen)

 

Sonstige Kennzeichnungsauflagen
NW642-1
 
 * in TM mit anderen Herbiziden 50 m

 

Angaben zur Einstufung und Kennzeichnung gemäß GHS:

 

Signalwort:

(S 1) = Achtung

 

Gefahrenpiktogramme:

(GHS08) = Gesundheitsgefahr

(GHS09) = Umwelt

 

This Website uses first and third party cookies to better understand your preferences, to offer you an optimal user experience, to keep track of statistics and to be able to collect your feedback. By clicking "Accept" or clicking on a link on this Website, you consent to the use of cookies. Read more about these cookies.

Cheminova Deutschland GmbH & Co. KG 
FMC Agricultural Solutions

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden.
Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen. Bitte beachten Sie Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung.

® Marke der FMC Corporation oder einer ihrer Tochtergesellschaften. Copyright © 2019 FMC Corporation

Postfach 2047
21660 Stade
Deutschland

Tel.: 0 41 41 - 92 04 - 0
Fax: 0 41 41 - 92 04 - 210

info.germany@fmc.com

                      
Impressum/AGB | Datenschutz | Sicherheitsinformation